29. Januar 2015

Ein Teil mehr Erfolg beim Website erstellen

Wichtige Schritte für einen hochwertigen Webauftritt

Homepage erstellen mit Webdesign

Eine eigene Website lässt sich heute im Handumdrehen erstellen, behaupten die einen. Und andere sagen, das Publizieren von Inhalten im Netz sei dank WordPress & Co. einfacher denn je zuvor. Dies mag vielleicht für eine einfache Internetseite zutreffen, doch für die Erstellung von erfolgreichen Websites, die gewissen Ansprüchen genügen sollen, sind mehrere wichtige Schritte nötig. Wir haben hier grob den Prozess beim Website Erstellen skizziert, der zu einer hochwertigen Webpräsenz führt.

Planung

Website Planung

Eine hochwertige Website muss geplant werden. Es geht zunächst um die Beantwortung wichtiger Fragen wie: Was und wer soll mit dem Webauftritt erreicht werden? Welche Inhalte sollen erstellt werden? Soll die Website vielleicht mehrsprachig werden? Und: Ist unbedingt ein Content-Management-System (CMS) für die Pflege vieler Unterseiten notwendig oder reicht ein einmal aufgesetzter Onepager in Responsive Design? Die strategische Website-Planung ist der erste wichtige Schritt hin zu einem erfolgreichen Webauftritt und sollte von Anfang an professionell durchgeführt werden.

Konzeption

Website Konzeption

Sind diese ersten Fragen geklärt, kann es an die inhaltliche Ordnung gehen. Welche Kategorien soll es auf der Website geben? Welche Menüpunkte sollen mit welchen Unterpunkten angelegt werden? Es geht hierbei darum, die Inhalte optimal zu gliedern und alles für den User gut auffindbar zu machen. Die Navigation als wichtigstes Element der Bedienbarkeit sollte gut durchdacht sein und den Besucher nicht überfordern, sondern elegant durch das Webangebot führen.

Content

Website Content

Der Inhalt der Websites muss gut recherchiert, suchmaschinenoptimiert und zielgerichtet geschrieben sein. Klare Aussagen und Handlungsaufforderungen stehen genauso wie eine verständliche Sprache für guten Content, der vom Besucher leicht konsumiert werden kann. Ergänzende Bilder werden eingesetzt, um Content und Design zu unterstützen und dem eigentlichen Ziel einer Website näher zu kommen. In Zeiten von modernem Content Marketing ist zudem die Planung und Umsetzung neuer Inhalte absolut empfehlenswert, um aktuell zu bleiben und permanent mit (potenziellen) Kunden zu kommunizieren.

Webdesign

Webdesign

Die Beantwortung der Fragen während der Konzeption führt über zum konkreten Webdesign mit einem Layout, das zum Unternehmen und zum Corporate Design passt. Insgesamt sollten Regeln der Usability beachtet werden, wozu neben vielen anderen Faktoren etwa die Verwendung von geeigneten Fonts, ein ausreichender Kontrast oder auch eine schnelle Ladezeit der Website gehören. Insbesondere bei der Typografie steht dem Webdesigner mit Google Fonts und @font-face inzwischen eine riesige Auswahl an Webfonts zur Verfügung. Bei der Gestaltung der Website sollte zudem unbedingt die Darstellung auf verschiedenen Endgeräten berücksichtigt werden – Stichwort Responsive Design. Dies erfordert vom Webdesigner entsprechendes Know-how und ein gutes Verständnis für responsives Layout.

Programmierung

Programmierung

Die Umsetzung des erstellten Webdesigns erfolgt durch eine saubere Programmierung, die auf einen möglichst schlanken und fehlerfreien Quellcode achtet. Die Website sollte möglichst barrierefrei programmiert werden und so, dass sie auf möglichst allen Endgeräten optimiert dargestellt wird. Als solide Basis für das Responsive Design sind Frontend-Frameworks wie Bootstrap, Foundation & Co oft sehr empfehlenswert, da sie Webdesignern und Entwicklern die Arbeit wesentlich erleichtern können. Auch eine Optimierung für eine schnelle Ladezeit der Website ist in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung ratsam. Idealerweise wird der Code strukturiert geschrieben, sodass ihn auch andere Programmierer nachvollziehen können.

Rollout

Rollout

Wenn das Gerüst steht, dann müssen alle erstellten Inhalte eingepflegt werden. Wird ein Content-Management-System wie REDAXO, WordPress, TYPO3 o.ä. verwendet, ist eine CMS-Schulung für den zukünftigen Online-Redakteur empfehlenswert, bei der die wichtigsten Funktionen im Back-End erklärt werden. Bevor es ans «Live-Schalten» geht, ist intensives Testing notwendig. Die Website wird nochmals auf Funktionalität und mittels Cross-Browsertests auf verschiedenen Browsern und Plattformen geprüft. Bevor die «echte» Website online gestellt wird, sollte die noch unfertige Variante von Vorteil auf einem Test-Server liegen. Kurz vor dem Launch der Website können die Inhalte dann umgezogen und mit der eigentlichen Domain verknüpft werden.

Online-Marketing

Online Marketing

Die Umsetzung einer gut durchdachten Website mit ansprechendem Webdesign, fehlerfreier Programmierung und erstklassigen Inhalten ist jedoch noch nicht alles: Der Webauftritt muss zudem durch kluges Online-Marketing bekannter gemacht werden, damit die richtigen Besucher das Angebot auch tatsächlich finden.

Das digitale Marketing umfasst u.a. die nachhaltige Suchmaschinenoptimierung (SEO), das Suchmaschinenmarketing (SEA) und auch das Social-Media-Marketing, wobei Twitter und Facebook für eine noch bessere und direktere Kommunikation mit entsprechenden Zielgruppen sorgen. Auch das Online-Marketing sollte immer die Ziele der Website fördern und sich daran orientieren.

Wartung und Support

Wartung und Support

Ist das Projekt erst einmal online, muss es trotzdem betreut werden. System-Updates stellen stabiles Funktionieren sicher, Erweiterungen an der Website sind zu entwickeln und einige Fragen stellen sich oft erst in Betrieb.

Websites sollten möglichst aktuell sein, was ein Grund für den Siegeszug der Blogs ist. Nicht nur Suchmaschinen wie Google registrieren die Aktualität eines Webauftritts und lassen diese mit in das Ranking einfliessen, sondern vor allem die Besucher kommen gerne wieder, wenn die Inhalte zeitgemäss sind. Die permanente Wartung eines Webprojekts ist damit absolut notwenig.

Zudem sollten Inhalte und Funktionalität immer wieder geprüft und gegebenenfalls ergänzt bzw. optimiert werden. Hier ist der zuverlässige Support des Webprogrammierers bzw. der zuständigen Webagentur Gold wert, damit die Qualität der Website jederzeit auf dem höchsten Stand ist.

Planen Sie einen neuen Webauftritt?

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung im Erstellen von Webseiten zur Seite – von der Konzeption über das Webdesign bis hin zum Release und zur Betreuung Ihrer Website. Kontaktieren Sie uns einfach für einen unverbindlichen Beratungstermin.

Alain Zeiter

Ihr Ansprechpartner

Alain Zeiter, Geschäftsführer / Partner
+41 43 888 90 70,  alain.zeiter@teil.ch

Teil.ch Newsletter abonnieren

Wollen Sie über neue Projekte und spannende Artikel informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Weitere News

22. Januar 2015

Von uns. Von hier. Migros Kult-Säckli

Eigenmarken der Migros visualisiert

Weiterlesen
Zum Artikel

15. Dezember 2014

Praxis Bubenberg Webauftritt

Relaunch in Responsive Design entwickelt

Weiterlesen
Zum Artikel

3. Dezember 2014

Für Foxtrail die Welt auf den Kopf gestellt

Inseratekampagne 2015

Weiterlesen
Zum Artikel

Zur Newsübersicht