27. Oktober 2014

Responsive Newsletter von Teil.ch

Up-to-date für mobiles E-Mail-Marketing

Responsive Newsletter

Das Thema Responsive Design dürfte mittlerweile bei allen Webdesignern angekommen sein. Doch auch in Bezug auf das E-Mail-Marketing sollten anpassungsfähige Inhalte erstellt werden. Denn schon seit einiger Zeit werden Newsletter-E-Mails immer häufiger über mobile Endgeräte wie Smartphones abgerufen. Gemäss litmus.com, einem Anbieter für E-Mail-Analytics, sollen dies seit April 2012 sogar mehr sein, als am Desktop-Rechner geöffnet werden.

Dabei müssen Responsive HTML Newsletter nicht nur für die verschiedenen Endgeräte optimiert werden sondern auch für verschiedene Clients – denn jedes E-Mail-Programm stellt die Inhalte etwas anders dar. Dann stellt sich auch die Frage, ob die responsiven E-Mails mit sogenannten «media queries» erstellt werden oder aber komplett «fluid».

Responsive HTML Newsletter bei Outlook & Co.

Die media queries funktionieren mit Desktop-Clients von Outlook, Apple Mail und Thunderbird und kooperieren auch i.d.R. Mit den Freemail-Anbietern wie Gmail, Yahoo & Co., doch bei manchen iOs- und Android-Mail-Programmen hört es dann auf. In Bezug auf die mobilen Endgeräte wäre also ein «flüssiges» Template besser zur Darstellung dynamischer Inhalte.

Selbst wer ein sogenanntes Responsive Newsletter Template bzw. Framework verwendet, kann also nicht sicher sein, dass die versendeten E-Mails auf allen Displays gleich optimal angezeigt werden – hier sollten dann Experten drüber schauen, damit es auch passt. Gerne helfen wir Ihnen dabei, den Responsive Newsletter für alle möglichen Displays und Clients optimiert umzusetzen.

Tipps für Responsive Newsletter

Wer bei der Analyse seiner Newsletter-Abonnenten herausfindet, dass die E-Mails tendenziell über Smartphones und iPhones gelesen werden, sollte evtl. auch über touchoptimierte Newsletter nachdenken. Bei der Erstellung eines derartig optimierten Responsive Newsletters gibt noch weitere Punkte, die beachtet werden sollten:

  • Die Schriftgrössen sollten im Fliesstext mindestens auf 14px, in den Überschriften auf 22px angepasst werden.
  • Die Betreffzeile sollte auf das Wesentliche reduziert werden (ca. 25 Zeichen). Ansonsten kann der eigentliche Inhalt des Newsletters zu weit nach unten geschoben werden.
  • Die Länge des jeweiligen Newsletters sollte ebenfalls kurz gehalten werden, da man auf dem Smartphone nicht unbedingt ewig weit nach unten scrollen möchte. Das Leseverhalten an mobilen Endgeräten ist noch einmal deutlich anders als am Bildschirm.
  • Call-to-Action Buttons sollten gross genug sein und auch weit genug voneinander entfernt stehen, damit nicht ggf. der falsche Link «geklickt» wird.

Sind Sie interessiert an einem Responsive Newsletter?

Wir von Teil.ch sind jetzt auch auf den Responsive HTML Newsletter umgestiegen und werden das zukünftig auch für unsere Kunden anbieten. Es ist abzusehen, dass in Kürze fast zwei Drittel aller Newsletter auf mobilen Endgeräten abgerufen werden. Smartphone- und tabletkompatible Newsletter sind daher ein absolutes Muss. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn wir Ihnen bei der Umsetzung helfen dürfen.

Teil.ch Newsletter abonnieren

Wollen Sie über neue Projekte und spannende Artikel informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Weitere News

1. Oktober 2014

Stadt Zürich Laufbahnzentrum

Neuer Gesamtauftritt für Berufsberatungsstelle

Weiterlesen
Zum Artikel

23. September 2014

Migros Sponsoring

Das Sport-Engagement der Migros in Szene gesetzt

Weiterlesen
Zum Artikel

8. September 2014

Delizio Hawaii Maui

Online Kampagne für feinsten Kaffee aus Hawaii

Weiterlesen
Zum Artikel

Zur Newsübersicht