8. Juli 2015

Ein Teil mehr Facebook-Marketing

Mehr Fans durch Facebook-Gewinnspiele

Dass sich Facebook als ein wichtiges Marketing-Tool etabliert hat, um seine Marke zu stärken und neue Zielgruppen zu erreichen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch wie können mehr Fans und mehr «likes» insbesondere durch Gewinnspiele generiert werden, um die viralen Effekte dieser «Social-Media-Plattform» am besten auszuschöpfen? In diesem Beitrag widmen wir uns diesem interessanten Thema, damit es auch klappt mit dem nächsten Facebook-Gewinnspiel und dem Facebook-Marketing.

Was ist bei Facebook-Gewinnspielen erlaubt?

Was ist bei Facebook-Gewinnspielen erlaubt?

Nicht jedes Gewinnspiel und jeder Wettbewerb entspricht den Facebook-Richtlinien. Wer gegen diese verstösst, der riskiert die Löschung der Facebook-Page. In diesem Zusammenhang gibt zunächst auch ein Blick auf die Promotions-Guidelines von Facebook mehr Aufschluss. Wichtige Punkte sind u.a.:

  • Ein Wettbewerb oder Gewinnspiel muss ausdrücklich so gekennzeichnet sein, dass er/es nicht mit Facebook in Verbindung steht oder von Facebook gesponsert ist.
  • Die Aufforderung, ein Gewinnspiel mit seinen «Freunden» auf Facebook zu teilen ist nicht erlaubt.
  • Die Aufforderung, «Freunde» auf Facebook – z.B. in einem Bild – zu markieren, um an einem Wettbewerb teilzunehmen, ist ebenfalls nicht gestattet.
  • Die Benachrichtigung im Gewinnfall darf nicht über eine Facebook-Seite erfolgen. Die Gewinner müssen sich ggf. melden oder werden über einen privaten Account angeschrieben.

Zu den Nutzungsbestimmungen von Facebook, die sich schon des Öfteren geändert haben, geht es hier entlang. Darüberhinaus sollte den Teilnehmenden auch klar sein, wann Beginn und Ende des Gewinnspiels sind. Zudem sollte ersichtlich sein, was es zu gewinnen gibt und wer genau teilnehmen darf (sofern es Teilnahmebeschränkungen gibt) neben weiteren (rechtlichen) Hinweisen, die je nach Land variieren können.

Tipp

Bevor ein kompliziertes Gewinnspiel auf Facebook veranstaltet wird sollte im Vorfeld unbedingt geklärt werden, was überhaupt «erlaubt» ist, um nicht am Ende eine «böse Überraschung» zu erleben.

Was soll durch ein Facebook-Gewinnspiel erreicht werden?

Ziele eines Facebook-Gewinnspiels

Wie auch immer die Aktivitäten auf Facebook aussehen: es sollte zunächst einmal die Frage geklärt werden, was genau erreicht werden soll. Wer einfach nur mehr «likes» und «Fans» generieren möchte, der sollte ein Gewinnspiel möglichst einfach und mit geringen Hürden gestalten, damit so viele Facebook-Nutzer wie möglich erreicht werden können. Komplizierte Mechanismen zur Teilnahme sind eher ungeeignet.

Wer jedoch die Facebook-Fans dazu anregen kann, eigenen Content zu generieren, der sorgt nicht nur für eine höhere Interaktion sondern auch für deutlich mehr Relevanz in der Facebook-Timeline. Schon seit einiger Zeit geht es nicht mehr nur um die blossen «likes» sondern um die echte Interaktion durch die Nutzer, welche für eine stärkere Präsenz einer Facebook-Seite im Feed sorgt.

Tipp

Vor allem Content in Form von Fotos oder gar Videos sorgt für deutlich mehr Aufsehen als ein blosser Text, bedeuten aber auch mehr Aufwand. Insbesondere müssen auch unbedingt Urheberrechte beachtet werden.

Doch ein solches Gewinnspiel muss gut durchdacht sein und bedarf auch einer stärkeren Betreuung durch den Gewinnspiel-Veranstalter. Im Idealfall wird auf jeden Kommentar und Beitrag individuell eingegangen. Die Interaktion kann darüber hinaus noch weiter erhöht werden, indem die User zum Abstimmen aufgefordert werden, um etwa «das schönste Foto» oder «das beste Video» zu ermitteln. Generell kann festgehalten werden: je besser die Preise für die Sieger eines Gewinnspiels, desto höher sind die Interaktion und auch der virale Effekt.

Wie wird ein Facebook-Gewinnspiel am besten durchgeführt?

Durchführung eines Facebook-Gewinnspiels

Hier bot es sich lange Zeit an, einen eigenen «Reiter» bzw. eine Gewinnspiel-Unterseite auf der Facebook-Seite zu erstellen. Doch diese Page Tabs werden von Facebook künftig nicht mehr unterstützt, sodass man in Zukunft die Gewinnspiele wieder in der Timeline der Page promoten muss.

Clevere Gewinnspiel-Veranstalter beschränken jedoch ihre Aktionen nicht nur auf ihre Präsenz auf Facebook. Effektiver ist es, auch über die Website und die bestehende Newsletter-Liste auf den Wettbewerb aufmerksam zu machen und umgekehrt: Wer es schafft, über ein Facebook-Gewinnspiel mehr Besucher auf die Website zu locken und mehr Newsletter-Abonnenten zu gewinnen, der hat gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Wenn Sie Hilfe in Bezug auf das Facebook-Marketing brauchen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen gerne dabei ihr nächstes Facebook-Gewinnspiel auf die Beine zu stellen.

Teil.ch Newsletter abonnieren

Wollen Sie über neue Projekte und spannende Artikel informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Weitere News

30. Juni 2015

TEIL.CH im PAGE Magazin

Corporate Design im Magazin der Kreativbranche vorgestellt

Weiterlesen
Zum Artikel

1. Juni 2015

Praxisgemeinschaft Altstetten

Onepager in Responsive Design entwickelt

Weiterlesen
Zum Artikel

26. Mai 2015

Restaurants «Seerose» und «chez Fritz»

Website Relaunch für Zürcher Seerestaurants realisiert

Weiterlesen
Zum Artikel

Zur Newsübersicht