Grächen St. Niklaus Zeit für Grächen

Markenauftritt für Walliser Feriendestination.

Grächen St. Niklaus wurde seit Jahren als Feriendestination für Familien mit Kindern beworben. Ab Sommer 2023 werden nebst Familien zusätzlich auch Erwachsenen-Zielgruppen angesprochen. Diese sollen für Wachstum sorgen und insbesondere in den Saisonrandzeiten Auslastungsimpulse setzen.

Nach einem gewonnen Pitch und einem intensiven Analyse- und Strategieprozess entwickelten wir den neuen Markenauftritt mitsamt Markenlogo und Kommunikationskonzept für eine konsistente Zielgruppenansprache.

 

IF Design Award 2024

 

Logo und Corporate Design

Das neue Logo präsentiert eine abstrahierte Sonne, eine Hommage an die jährlich rund 300 Sonnentage in Grächen. Das Logo besticht durch seine Schlichtheit und hat den Anspruch an moderne Zeitlosigkeit. Der gelbe Kreis ist das zentrale Gestaltungselement des neuen Auftritts, der in unterschiedlichen Anwendungsformen immer wieder zum Einsatz kommt und für einen starken Wiedererkennungseffekt sorgt.

Zeit-Konzept

Das wertvollste Gut in unserem Leben ist «Zeit». Gerade in der heutigen VUCA-Welt besitzt die sogenannte Quality-Time einen immensen Stellenwert. Die Ferienzeit ist eine der wichtigsten Qualitäts-Zeiten. Wer in die Ferien fährt, möchte ein Maximum an Qualitätszeit erfahren. Grächen ist die perfekte Destination für Qualitätszeit – kompakt und bequem, herzlich und vielseitig.

Mit dem Zeit-Konzept wollen wir Grächen St. Niklaus als perfekte Destination für Qualitätszeit positionieren – «Zeit für Grächen».

Kommunikationsmittel

Zum umfangreichen Markenauftritt zählen eine Vielzahl an Produkten und Massnahmen, welche dazu beitragen die Marke zu stärken. Entstanden ist ein einheitlicher Auftritt mit einem starken Markencode, der auch in Zukunft dank der nötigen Flexibilität für einen nachhaltigen Auftritt sorgt.

«TEIL.CH hat uns durch eine hohe Strategiekompetenz und die exzellente kreative Übersetzung unserer Marketingstrategie überzeugt. TEIL.CH ist ein hochgeschätzter Sparringspartner bei der Führung und Weiterentwicklung der Marke Grächen St. Niklaus.»

Christian Meyer, Head of Marketing & Products, Grächen St. Niklaus

Berichte in der Fachpresse: persoenlich.com, werbewoche.ch

Weitere Projekte